CEM Consultants Prof. Wanninger + Comp. GmbH, Beratung und Gutachten für Bauwirtschaft und Baubetrieb


: Startseite : CEM + Personen : Aktuelles : Profil + Leistungen : Sachverständige
: Downloads : FAQ Baubetrieb : Kontakt : Datenschutz
: Suchen : Intern : Upload

Startseite > Profil + Leistungen

Profil: Probleme im Projektmanagement von Bauwirtschaft und Baubetrieb


CEM Consultants® erstellt die Analyse, Dokumentation, Bewertung und Gutachten für alle Probleme von Bauwirtschaft und Baubetrieb, die sich aus dem Projektmanagement beim Bauen ergeben. Beispiele hierzu finden Sie unter Projekte.

Bauen ist eine in höchstem Maße arbeitsteilige Form der Produktion und Projektabwicklung. Wie in kaum einem anderen Bereich der Wirtschaft sind in der Bauwirtschaft die Aufgaben von Entwurf, Konstruktion und Produktion (eigentlicher Baubetrieb, Bauausführung) voneinander getrennt – zumindest bei der "traditionellen" Form der Projektabwicklung. Diese Form der Projektabwicklung generiert eine Vielzahl von Schnittstellen; jede dieser Schnittstellen schafft potentiell Fehlerquellen und damit Konflikte bei der Bauausführung.

Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das Vertragsmanagement ein – häufig auch als aktives oder passives (abwehrendes) Nachtragsmanagement bezeichnet (Claim Management). Zugegeben: Wir mögen diesen Begriff nicht besonders.

CEM wird gerne – und mit größerem Erfolgspotential als im umgekehrten Fall – bereits vor und nicht erst während oder nach der Bauausführung tätig. Unsere Leistungen bieten wir deswegen entsprechend den Wünschen unserer Kunden in drei unterschiedlichen Formen an: als projektbegleitende Beratung, Konfliktvermeidung und Streitschlichtung; als baubetriebswirtschaftliche Gutachten durch Sachverständige und in Form von Seminaren und Schulungen für Auftraggeber, Auftragnehmer und Planer.


Projektbegleitende Beratung, Konfliktvermeidung und Streitschlichtung für Bauwirtschaft und Baubetrieb (Vertragsmanagement und Nachtragsmanagement)

Während der Projektabwicklung sind wir unterstützend für unsere Kunden tätig, indem wir verschiedene Leistungen selbst übernehmen, Entscheidungsvorlagen erarbeiten, Ansprüche auf Mehrkostenvergütungen (Nachträge) analysieren und beziffern, bei der Durchsetzung oder Zurückweisung dieser Ansprüche mitwirken (Nachtragsmanagement, Claim Management) oder in sonstiger vielfältiger Weise beratend tätig sind. Beispiele zu Projekten in Bauwirtschaft und Baubetrieb ...

Zur Konfliktvermeidung und im Rahmen der Streitvermeidung und Streitschlichtung übernehmen wir gern vermittelnde und dialogfördernde Aufgaben. Alternative Dispute Resolution (ADR) ist somit für uns kein Fremdwort.


Dienstleistungen und Gutachten für Bauwirtschaft und Baubetrieb

Wenn über einzelne Sachverhalte bei der Projektabwicklung zwischen den Vertragsparteien keine Einigung erzielt werden kann und zumeist gerichtliche Auseinandersetzungen drohen oder sogar schon begonnen haben, erstellt CEM Gutachten als Privatgutachten, Gerichtsgutachten oder Schiedsgutachten. Mehr zum Thema Gutachten und Sachverständiger ...

Die Themen und Arbeitsgebiete für das vorangehend beschriebene Leistungsspektrum von CEM erstrecken sich insbesondere auf:


Analyse und Bewertung von Ereignissen im Baubetrieb (z. B. gestörter Bauablauf, Nachtrag, Schadenersatz)

  • geänderte und zusätzliche Leistungen (VOB/B § 2 Abs. 5 und Abs. 6) als Nachtrag
  • Behinderung und Unterbrechung der Ausführung (VOB/B § 6 Abs. 6); Schadenersatz
  • Verletzung von Mitwirkungspflichten (BGB § 642)
  • Mehrkostenvergütung bzw. Abwehr von Mehrkosten
  • Schadensnachweis bzw. Abwehr von Schadensersatzforderungen
  • Lohngleitung und Preisgleitung

Projektorganisation beim Bauen

  • Organisationsberatung für Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Bewertung der Projektorganisation (Auftraggeber oder Auftragnehmer)
  • Speziell: Analyse von Projektmanagement, Baustellenorganisation und Baubetrieb
  • Schwachstellenanalyse und Reorganisation
  • Audit für Bauherrn und finanzierende Institutionen

Baubegleitende Dokumentation für Auftraggeber und Auftragnehmer

  • Dokumentenmanagement für Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Dokumentation von Planungsablauf und Bauablauf
  • Dokumentation von Störungen im Planungsablauf und Bauablauf
  • Sicherung bzw. Abwehr von Vergütungsansprüchen (Nachtragsmanagement)
  • Feststellung von Leistungsstand, Leistungsbewertungen

Abrechnung, Preisermittlung, Preisprüfung und Nachträge

  • Prüfung der Abrechnung
  • Preisprüfung
  • Prüfung und Bewertung der Nachträge
  • Prüfung der Schlussrechnung
  • Mehr-/Mindermengen-Ausgleichsberechnung nach VOB/B § 2 Abs. 3
  • Bewertung und Abrechnung gekündigter Bauverträge

Nachtragsmanagement (Claim Management)

  • Nachtragsprophylaxe bei der Leistungsbeschreibung
  • aktives Nachtragsmanagement
  • abwehrendes Nachtragsmanagement
  • Quotierung und Schlichtung

Ausschreibung und Vergabe

  • Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm bzw. Funktionale Leistungsbeschreibung
  • Unterstützung bei Organisation und Abwicklung von Vergabeverfahren
  • Angebotswertung und Bewertungssystematik, insbesondere für Funktionale Leistungsbeschreibung

Projektcontrolling (insbesondere Terminplanung und Kostensteuerung)

  • Kostenplanung und Terminplanung
  • Analyse, Bewertung und Fortschreibung von Terminplanungen
  • Kosten- und Terminverfolgung
  • Kosten- und Terminsteuerung
  • Abnahme und Gewährleistung
  • AG- und AN-seitige Organisation
  • Beratung für alle Projektbeteiligten

Baurevision

Eine Vielzahl der oben aufgeführten Tätigkeiten kann auch unter dem Begriff der "Baurevision" eingeordnet werden. Die Baurevision ist ein systematisches Kontrollinstrument, um die Interessen von Bauherren (Auftraggebern) zu wahren.

Dabei werden alle Prozesse der Bauprojektabwicklung, insbesondere die Zweckmäßigkeit der Projektstruktur, die Bauabwicklung im engeren Sinn, die Organisation und Vertragsgestaltung, Informationsabläufe sowie die Abrechnung einschließlich Nachträge (Claimmanagement) untersucht.


Seminare und Schulungen für Bauwirtschaft und Baubetrieb

Zur Vorbereitung auf die Projektabwicklung führt CEM Consultants¨ für Sie unternehmensinterne In-House-Seminare zu allen oben aufgeführten Themen und Arbeitsgebieten in Bauwirtschaft und Baubetrieb durch.

Beispiele für Tagesseminare:

Zum Download:Bauleitungsaufgaben für Planer und Objektüberwacher (40 kB)

Zum Download:Bewertung von Angeboten und Nachträgen (40 kB)

Zum Download:Problemfeld Bauablaufstörungen (40 kB)


Beispiel für Zweitagesseminar:

Zum Download:Grundlagen der Kalkulation und Vergütung gemäß VOB/B (104 kB)